kAnn immer noch malen, sonst nix mehr

c'est la vie
c'est la vie

Waldschrat hängt heute, seit Gestern. Obwohl ich seit dem noch nicht geschlafen habe, und es also noch heute ist. Aber der Genauigkeit und der allgemeinen Wahrnehmung halber sei es hier korrekt verzeichnet: Waldschrat hängt. Jetzt ist Nacht. Nach dem Schlafen und einigen anderen Tätigkeiten wird es wieder heimkommen (es sei denn verkauft) und bis dahin hängt es da. Ich hab aber vergessen, es dort zu fotografieren und finde erstaunlicherweise keine Darstellung mit Rahmen und tatsächlich überhaupt gar keine. Statt dessen diese wunderbare Treppe, die zur Rabenklippe führt. Dort gibt es Luchse, Raben hab ich nicht gesehen.

Ich glaube Waldschrate könnte man hier auf der Seite finden, wahrscheinlich unter Colladraw. Und auf meinem Computer hätte ich wohl auch ERfolg gehabt, wenn ich im richtigen Ordner gesucht hätte. Aber so haben wir hier diese Treppe, sehr gut. Bin gespannt, was dort eines Tages hinauf-, oder hinablaufen, oder darauf sitzen wird. Das ist dieser Tage das einzige, worauf ich mich konzentrieren kann: Malen.

Dafür da aber WOW.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Miriam (Samstag, 11 Oktober 2014 08:20)

    Das sieht aber echt verdammt verheißungsvoll aus mit der Treppe. Und wenn man nicht wüsste, dass sie zu den Rabenklippen führt, stellte sich ganz gewiss die Frage, wo man da wohl hinkommt... und ich frage mich das trotzdem...Ich glaube es muss ein sehr, sehr schöner Ort sein!

                                              this path leads to

hier geht's zu 

meiner wilden Seite / my wild Site

... einer Art Rumpelkammer.

 ... a sort of cubby.

 

Übrigens wird dafür ein neuer Tab

geöffnet, sodass der Rückzug gesichert ist.

A new tab opens to that side,

so there's no danger to get lost in the jungle...




*ARS OMNIUM GRATIA:

Kunst um Alles willen / Art for All's sake