darker

 Dunkler

Another Trashia, this time a male, and they have beautiful singing voices, too. He's gobblin' up ... well, let's not get to graphic here, there might be children present. Suffice it to say, that the location he's scanning for food is a cemetery. And again, we should be grateful for someone cleaning up our

DEAD TRASH
but we're not.

Noch einer wie Trashia, diesmal männlich, und die haben wunderbare Singstimmen. Die Gegend, die er nach Futter durchsucht, ist ein Friedhof. Und wiederum sollten wir dankbar sein, dass da jemand unseren toten Müll wegräumt. Aber wir sind es nicht.

B & B

Sicherlich hatte Frank Zappa etwas ganz anderes im Sinn,

was er nicht dreckig fand,

und er fand obszön wunderbar,

aber meine Interessen liegen anderswo,                     Mr. Zappa certainly meant something quite different,

und ich hab echt ekelhafte Verhaltensweisen darin gehört.                                                and he liked filth,

FILTHY HABITS    but my interests lie elsewhere,

and so I heard things in there, that I consider really foul ...

RITTERSHUND

(MY DOG IS MY CASTLE)

Am Ende hatten sich alle Freunde und Verbündete von dem dunklen Eroberer abgewandt, bis auf seinen Hund. Er drehte um, denn auch seiner Frau graute vor ihm, und ritt in die Welt hinaus, auf allen Wegen, die er fand. Der Schatten blieb auf ihm, wohin er sich auch wandte, aber sein Hund leuchtete wie eine Sonne.

Die anderen aber folgten dem bunten, fröhlichen Lustmörder und fanden ein übles Ende.


In the end, all his friends and allies turned their backs on the dark conqueror, except for his dog. He turned around, because even his wife shuddered at his touch, and rode into the world, trying every path he could find. The shadow remained on him, anywhere he turned, but his dog shone like the sun.

The others followed the colorful, gay murderer unto a very sticky end.

FESBACH-APPLIANCE Seymour Feshbach is a psychologist, who, in the 1960s and 70s was the main force behind the so-called "Catharsis-Theory" which claims, that through vicariously participating in violence - e.g. watching a brutal movie - one can live out one's aggression and thus get rid of it. In the 1980s even Feshbach distanced himself of this idea, the experimental evidence of the opposite effect, that watching violence heightens aggression, was too strong.

Seymour Feshbach ist ein Psychologe, der in den 1960er und 70er Jahren der Hauptvertreter der These war, dass man durch stellvertretend erlebte Gewalt (etwa durch das Schauen brutaler Filme) eigene Aggressionen ausleben und damit loswerden könne. Der Katharsistheorie. In den 1980er Jahren distenzierte selbst er sich davon, die experimentelle Beweislage für die Annahme, dass "Gewaltkonsum" Aggressionen eher steigert, war zu erdrückend geworden.

MeAn
MeAn

some of the worst habits of mankind stems from the illusion that things can be owned,

when they can only be lend. Or eaten.

Sharing is certainly nicer, though only if there's enough.

Enough for everyone would be best, if people wouldn't get bored, but they do.

So, all I really can say is,

that this one person up there does not want to share, give back, or whatever,

and is not happy with it.

Einige der schlechteren Angewohnheiten der Menschheit stammen von der Illusion,

dass Dinge besitzbar wären, wo sie doch tatsächlich nur geliehen werden können.

Oder gegessen, das wohl.

Teilen ist sicherlich schöner, allerdings nur, wenn genug da ist.

Genug für alle wäre am besten, wenn die Leute davon nicht gelangweilt würden, doch das werden sie. Also alles, was ich letztlich sagen kann, ist,

dass die Person da oben nicht teilen will, oder zurückgeben, oder was auch immer,

und damit nicht glücklich ist.

erstaunlich, wie viele Leute sich groß & stark fühlen, wenn sie kleine Schwache terrorisieren. Schon ganz kleine Kinder wissen doch, dass es schändlich und jämmerlich ist, sich an kleineren zu vergreifen. Aber dies schändliche, jämmerliche Monster macht sich dennoch breit, wo immer  Menschen sind. Hm.

Wie auch immer, der Held dieses Bildes ist ein KLEINES BLAUES DING, nicht das blöde Monster.

 

It's puzzling, how many people feel big and strong, when terrorizing the small and weak . Even small children know already, that it's shamefull and wretched to go for smaller ones. Still this abject monster rears its ugly head wherever there are humans. Hm. Anyway,

 the picture's hero is the SMALL BLUE THING, not the stupid monster.

PAIX - FRIEDEN - FREDE - PEACE - MIR - PACO - FRED - PACE - FRIOUR - BEKE - BARIS

TAUBE (dove)
TAUBE (dove)

Die weißen Tauben sind müde

sie fliegen lange schon nicht mehr.

Sie haben viel zu schwere Flügel

und ihre Schnäbel sind längst leer

Jedoch die Falken fliegen weiter

sie sind so stark wie nie vorher

und ihre Flügel werden breiter

und täglich kommen immer mehr.

(Hans Hartz)

 

 This is a German song, from (i think) the 1970s and it says, that the white doves are tired, and have stopped flying long ago, but the falcons still do, and get stronger and more all the time.

 

 Well, that's certainly one way of looking at it.

                                              this path leads to

hier geht's zu 

meiner wilden Seite / my wild Site

... einer Art Rumpelkammer.

 ... a sort of cubby.

 

Übrigens wird dafür ein neuer Tab

geöffnet, sodass der Rückzug gesichert ist.

A new tab opens to that side,

so there's no danger to get lost in the jungle...




*ARS OMNIUM GRATIA:

Kunst um Alles willen / Art for All's sake