PHILOSOPHY

meine Philosophie ist vage wie Wolken, flatterig wie ein kleiner Vogel.

Sie nichts, wofür es zu sterben oder gar zu töten lohnt.

Sie ist der Versuch, einen Wert zu finden, der eine reale Berechtigung hat.

Damit meine ich ein Recht jenseits der Egozentrik. 

Wie auch immer, hier sind ein paar spezielle Fälle wandernder Gedanken.

My philosophy is vague like clouds, fluttering like small birds do.

There's nothing in it to die, let alone kill for.

She is the attempt to find a real value.

That would be a right beyond the egocentric.

Anyway, here are some special cases of wandering thoughts...

FIRST THE EGG                                                                                                         ERST DAS EI

zunächst zur Klärung der leidigen Frage: was war zuerst da, die Henne oder das Ei?

Das Ei.

Gelegt hat es eine nahe Vorfahrin der Henne.

to have that vexatious question out of the way: what was first, the hen, or the egg?

The egg.

It was laid by some close ancestor of the hen.

SOKRATES'  HÖHLE

Socrates' Cave

Foto Monument Valley: G.W. Dettmar
Foto Monument Valley: G.W. Dettmar

Plato's Allegory of the Cave
describes man's state of relative ignorance - chained inside a cave, his back to the light, his awareness restricted to shadows, which he judges to be the absolute reality ... and the philosopher's way to cognition of truth beyond the shadowplay: outside the cave.

Do I have to mention that Plato and Socrates are Philosophers,

the only ones faring fairly well in this allegory...?

click for pix history & Details

Das Höhlengleichnis des Platon
beschreibt des Menschen Status relativer Unwissenheit - gekettet in einer Höhle, den Rücken zum Licht, die Wahrnehmung auf Schatten begrenzt, die er für die absolute Realität hält ... und den Weg des Philosophen zur Erkenntnis jenseits des Schattenspiels: außerhalb der Höhle. Muss ich erwähnen, dass sowohl Platon als auch Sokrates Philosophen waren, also unter denjenigen, die hierbei noch einigermaßen gut wegkommen...?

ca. 50 x 60 cm

QUANTUM PRAYER

and here's something to think by:

Symbolico: Quantum Praying

of a feather

All there is, and everything, consists of the exact same building blocks.

This does not keep anything from being totally different than everything else.

 

 

"AUS EINEM HOLZ"

Alles, alles besteht aus den gleichen Bausteinen.

Das aber hindert nichts daran, ganz anders zu sein als alles andere.

 

 


"LIFE

      IS

       SACRED" (Quoth the singing Owl)

LIFE IS LIFE                                                                                                                 ...no matter who's.

Leben ist Leben, egal wessen.

and so is DEATH / ebenso der Tod:

A PEACEFUL JOURNEY  (Eine friedliche Reise)

dedicated to Sir Terry Pratchett

 

with many, many thanks for a lot of intelligent fun, valuable but gloomy insights made bearable, and a lighter place to turn to, whenever I need to.

mit unendlicher Dankbarkeit für ganz viel intelligentes Vergnügen, triste, aber wertvolle Einsichten verblüffend erträglich dargestellt, und einen heiteren Ort, an den ich kommen kann, wann immer ich will.

A PEACEFUL JOURNEY 

Hauptthema dieses Bildes ist der Diskurs über die gegenseitige Abhängigkeit von Tod und Leben.

So bildet ein Ausschnitt groben Nachthimmels (die Nacht des Lebens ist der Tod) die Robe des Todes, während die des Lebens mit Frühlingsblumen dekoriert ist ... jedoch auf einem Untergrund halbverwehten Schnees (Symbol des Winters, der Zeit von Schlaf und Tod) am Nachmittag (an dem sich der Tag wieder gen Abend neigt).

Die Figur des Todes selbst besteht aus der Röntgenaufnahme einer krebskranken Brust (der Krebs ist tödlich, die Brust jedoch steht für neues Leben), die Hand des Lebens ist die Schale eines Amseleies. Die Amsel singt am Abend.

Die Werkzeuge der beiden mythischen Gestalten sind aus dem selben Zeug gemacht.

Die Widmung an Sir Pratchett weist außerdem darauf hin, dass der Übergang von einem zum anderen nicht nur unausweichlich, sondern auch interessant sein kann, vor allem, wenn er sich friedlich vollzieht.

 

Main theme of this picture is a discourse about the interdependance of life and death.

Thus a piece of rough nightsky (the night of life being death) makes up the robe of Death, while that of Life is decorated with spring-flowers ... but on a background of slightly drifted snow (symbol of winter, the time of sleep and death) on a late afternoon (when day is drawing near to night again).

Death himself is the mammography of a cancerous breast (cancer being deadly, while the breast is symbolic of nurturing new life), whereas Life's hand is the shell of a blackbird's egg. Blackbirds sing in the evening.

The tools of both mythical figures are made of the same stuff.

The dedication to Sir Pratchett hints also at the fact, that the passage from life to death is not only inevitable, but also rather interesting.

55 x 65 cm

THE POINTY PRIEST

       VERSUS IGNORANCE         VERSUS THE HEAVY LOAD       VERSUS THE IRON HORSE

                                                                       OF WISDOM                                 OF DESTINY

      (GEGEN UNWISSENHEIT)           (GEGEN DIE SCHWERE            (GEGEN DAS EISERNE PFERD

                                                                 LAST DER WEISHEIT)                      DES SCHICKSALS)

Alles ist alles und Du da am Rand

bist alles und alles ist in Deiner Hand.

OM


zurück zu "Bilder"

                                              this path leads to

hier geht's zu 

meiner wilden Seite / my wild Site

... einer Art Rumpelkammer.

 ... a sort of cubby.

 

Übrigens wird dafür ein neuer Tab

geöffnet, sodass der Rückzug gesichert ist.

A new tab opens to that side,

so there's no danger to get lost in the jungle...




*ARS OMNIUM GRATIA:

Kunst um Alles willen / Art for All's sake